Unser Team

Wir sind passionierte Friseurinnen und Friseure, die lieben, was sie tun. Wir machen Kunden zufrieden und Haare mit Know-how, Verstand und Leidenschaft schön. 

Team Köln

Viktoria
Friseurweltmeisterin
Fachtrainerin
Kosmetikerin

Marta

Stylistin


Hannes

Young Stylist


Suzi

Auszubildende


Team Bensberg

Viktoria
Friseurweltmeisterin
Fachtrainerin
Kosmetikerin

Maria
Salonleiterin
Top-Stylistin 

Patrycja

Top-Stylistin


Dimi

Top-Stylist


Blerina

Stylistin

Hannes

Young Stylist


Vom Salon Business Development Manager zur Salon-Inhaberin 

Ende 2021 wurde „Guido‘s Professional Haircuts“ zu „Viktoria Becker Friseure“. Doch nicht nur der Name hat sich verändert. Auch sonst hat sich einiges getan. Wie es überhaupt dazu kam, erfährst du hier! 

Gebürtig aus Bonn, habe ich nach der Schule eine Ausbildung zur Kosmetikerin gemacht. Doch was nützt ein schön geschminktes Gesicht, wenn die Haare nicht sitzen? Eben! Deshalb habe ich eine Ausbildung zur Friseurin drangehängt. Und das nicht bei irgendwem, sondern bei Guido Schweigert in Köln. Wir kennen uns also schon lange. Dass ich bei ihm viel gelernt habe, zeigte sich auch an meinen Leistungen. Die waren nämlich sehr gut. Und so konnte ich nicht nur meine Ausbildungszeit um beinahe die Hälfte verkürzen, sondern wurde auch zur drittbesten Friseur-Gesellin Kölns gekürt. Darauf war und bin ich stolz, denn zu der Zeit war ich alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter. Und während ich mittlerweile in Köln wohnte, lebten meine Eltern weiterhin in Bonn. Organisatorisch war das eine echte Herausforderung. Ohne die Unterstützung meiner Kollegen, Freunden und Familie, wäre es eng geworden. Deshalb nochmal an dieser Stelle: Danke! 


Leidenschaft schlägt Sicherheit

Nach der Ausbildung war ich als Top-Stylistin tätig und habe neben meinem Vollzeitjob noch den Friseur-Meister gemacht. Vom Salon bin ich anschließend in den Vertrieb gewechselt und war zuletzt als „Salon Business Development Manager” für ein namhaftes Unternehmen aus Amsterdam tätig. Eine gut bezahlte und anspruchsvolle Tätigkeit, allerdings wurde ich immer unzufriedener. Ich sah den Trainern bei ihrer Arbeit zu und war neidisch, weil sie das machen durften, was ich liebte. Eines Tages fasste ich dann den Entschluss, zu meiner Leidenschaft zurückzukehren und kündigte die Stelle um mich selbstständig zu machen und meiner Leidenschaft nachzugehen.

Wie ich meinem ehemaligen Chef den Salon abkaufte

Per Zufall erfuhr ich, dass mein Lehrmeister Guido Schweigert einen Nachfolger sucht und so war schnell klar, dass sich unsere Wege wieder treffen würden. So ändern sich die Zeiten. Uns beide verbindet eine Tiefe Liebe zum Haar und zur Perfektion. Wir schätzen einander sehr und freuen uns daher, wie gut alles mit der Übernahme geklappt hat. 

Mein Salon, mein Stil

Der Salon hat mit mir nicht nur eine neue Inhaberin bekommen, sondern auch einen neuen Look. Das Ambiente ist jetzt heller, freundlicher und weiblicher. Es gibt eine Instagram-Foto-Ecke, eine Couch, eine neue Getränkeecke, neue Haarpflegeprodukte und Leistungen. Vorbeikommen lohnt sich! :)